Ehrung im SPD-Ortsverein Heisfelde-Nüttermoor

Die Ehrungen nahmen die Kreisvorsitzende der SPD Johanne Modder und Horst Milde vor.

Horst Milde war dazu eigens aus Oldenburg angereist, wo er heute lebt. Von 1965 bis 1968 war Horst Milde stellvertretender Landrat des Landkreises Leer und von 1968 bis 1973 Bürgermeister der Stadt Leer gewesen.
Geehrt wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft: Everdine Siemens (65 Jahre), Volker Janssen, Heinrich Kramer, Liane Harders, Erich Lüttig, Andreas Schaeder und Günter Straatmann (40 Jahre) und Jonny Hüls (25 Jahre). Bei Kaffee, Kuchen und Tee in einer festlichen Feierstunde im Feuerwehrhaus der FFW Heisfelde dankte die Vorsitzende Beate Stammwitz den Jubilaren für ihre langjährige Treue zur SPD und dem Ortsverein Heisfelde Nüttermoor.
Horst Milde erzählte unterhaltsam und humorvoll aus seinem Werdegang vom Gymnasiast in Leer bis zum Landtagspräsidenten in Hannover. Johanne Modder sprach aktuelle politische Themen an.