Johanne Modder Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion

Die SPD-Landtagsfraktion hat auf ihrer konstituierenden Sitzung nach der Landtagswahl die bisherige Parlamentarische Geschäftsführerin Johanne Modder zu ihrer neuen Vorsitzenden gewählt. Modder, die im Landtag den Wahlkreis Leer/Borkum vertritt, erhielt 47 von 48 abgegebenen Stimmen (97,9 Prozent).

Das Foto zeigt Stefan Schostok, den Vorgänger von Johanne Modder, die neue Fraktionsvorsitzende Johanne Modder und Stephan Weil, den designierten Ministerpräsidenten

Modder bedankte sich bei ihren Kolleginnen und Kollegen für das Vertrauen. „Wir sind nun Regierungsfraktion. Die Wählerinnen und Wähler setzen ihr Vertrauen in uns. Dieser großen Verantwortung bin ich mir bewusst. Wir wollen Rot-Grün in Niedersachsen zum Erfolg machen. Dafür wollen wir hart arbeiten und mit großer Geschlossenheit engagiert diskutieren. Ich will, dass die Fraktion mit allen Sinnen bei den Bürgerinnen und Bürgern ist. Wir wollen ein wichtiges Scharnier sein zwischen den Niedersachsen und ihrer Landesregierung“, sagte Modder in einer ersten Stellungnahme vor den Abgeordneten.
Modder war vom SPD-Landesvorsitzenden und designierten Ministerpräsidenten Stephan Weil für das Amt der Fraktionsvorsitzenden vorgeschlagen worden. „Mich verbindet mit Hanne Modder ein sehr starkes Vertrauensverhältnis. Ich bin mir sicher, sie wird die Fraktion zu einer eigenständigen und innovativen Kraft formen. Niemand braucht Regierungsfraktionen, die lediglich Beschlüsse der Landesregierung abnicken“, erklärte Weil.