Modder und Santjer: Kompetenzzentrum große Chance für ökologische Schifffahrt

Zur Eröffnung des bundesweit ersten Kompetenzzentrums Green Shipping mit den beiden Standorten Leer und Elsfleth sagt die Fraktionsvorsitzende Johanne Modder: „Die enge Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft ist notwendig, um die Schifffahrt nachhaltig und zukunftsfähig zu machen. Ziel ist es, anwenderbezogen sinnvolle und ökologische Techniken zu entwickeln. Für die Region ist die Eröffnung außerdem ein wichtiger Standortfaktor.“

 

Auch Uwe Santjer, Sprecher für Häfen und Schifffahrt, begrüßt die Umsetzung der Initiative der rot-grünen Regierungskoalition und des Wirtschaftsministeriums: „Das Schiff ist immer noch das effizienteste Transportmittel. Es ist sinnvoll, dieses Potenzial weiter auszubauen und fachliches Know-how zu bündeln. Dabei ist das schon bestehende Netzwerk zwischen dem Maritimen Kompetenzzentrum (MARIKO) und dem Maritimen Cluster Norddeutschland (MCN) eine gute Basis für die Arbeit des Kompetenzzentrums."