CDU weit von der Wirklichkeit entfernt

„Die Unterschiede zwischen CDU und SPD treten immer mehr zutage“, so die Vorsitzende der SPD-Fraktion im niedersächsischen Landtag, Johanne Modder. „Während die CDU auf der einen Seite das Asylrecht verschärfen will und an der schwarzen Null festhält, steht die SPD für Zusammenhalt und für das Gelingen der Integration.“

Deutschland brauche jetzt Integrationspakete mehr als zusätzliche Asylpakete. Dass die Bundeskanzlerin die Flüchtlingszahlen nicht reduzieren könne, setze die CDU immer stärker unter Druck.

„Herr Thümler, und damit die CDU, blendet völlig aus, dass die Integration von Flüchtlingen mit dem sozialen Zusammenhalt gemeinsam gedacht werden muss. Man kann das eine machen ohne das andere zu lassen – Integration und Zusammenhalt gehören zusammen.“