Land fördert Museen in Leer und Folmhusen

Das Heimatmuseum in Leer und das Ostfriesische Schulmuseum in Folmhusen profitieren vom Förderprogramm der Landesregierung für kleine Kultureinrichtungen: Mit knapp 6700 Euro kann das Leeraner Museum Tischvitrinen anschaffen, das Schulmuseum kann 6600 Euro in die technische Ausrüstung stecken. „Ich freue mich darüber, dass wir die Arbeit auch kleiner Einrichtungen unterstützen können. Damit fördern wir die Kultur bei uns auf dem Land und machen die Einrichtungen attraktiver“, sagte die SPD-Landtagsabgeordnete Johanne Modder (Bunde). 


Das Land Niedersachsen stellt für das Jahr 2018 insgesamt wieder 850000 Euro für die Förderung kleiner Kultureinrichtungen zur Verfügung. Hiervon profitieren im nächsten Jahr 62 Einrichtungen der Soziokultur in ganz Niedersachsen. Die Förderung ist dafür gedacht, zum Beispiel die Digitalisierung zu entwickeln oder die Infrastruktur zu modernisieren.