Vielen Dank!

Der Wahlabend am vergangenen Sonntag wird noch lange in meinem Gedächtnis bleiben.

Die SPD hat mit 36,9 % der Stimmen ein hervorragendes Ergebnis eingefahren und ist erstmals seit 20 Jahren wieder stärkste Kraft in Niedersachsen. Wer hätte das noch vor 8 Wochen gedacht?

Alle 55 Mitglieder der neuen SPD-Landtagsfraktion wurden in ihren Wahlkreisen direkt gewählt. 20 Direktmandate konnten wir am Sonntag zurückgewinnen. Damit hätte auch ich nie gerechnet. Aber das ist der verdiente Lohn der guten politischen Arbeit in den vergangenen Jahren im Landtag, der so engagierten Kandidatinnen und Kandidaten und der vielen Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer in den zurückliegenden Wochen.

Licht und Schatten liegen leider manchmal dicht beieinander. Für rot-grün hat es ganz knapp nicht gereicht.  Ich bedauere das, aber der Blick muss nach vorne gehen. Jetzt müssen wir uns als stärkste Kraft um ein neues stabiles Regierungsbündnis im Interesse des Landes und aller Niedersachsen bemühen.

Auch hat unsere Landesliste leider aufgrund der guten Erststimmen-Ergebnisse in vielen Wahlkreisen nicht gezogen. Tolle und wichtige Kolleginnen und Kollegen haben den Einzug in den neuen Niedersächsischen Landtag leider verpasst. Ihnen allen gilt meine Anerkennung für Ihre Arbeit und ihr Engagement. Sie werden der Landtagsfraktion fehlen.

Ich persönlich bedanke mich bei allen Wählerinnen und Wählern in meinem Wahlkreis für 18.163 Erststimmen und 16.689 Zweitstimmen für die SPD.

53,7 % sind ein richtig tolles persönliches Ergebnis. Vielen Dank!