Eine Million Euro für das Bürgerhaus Jemgum

Die SPD-Landtagsabgeordnete Johanne Modder begrüßte die Entscheidung des niedersächsischen Umweltministeriums, der Gemeinde Jemgum aus dem Bund-Länder-Förderungsprogramm einen Zuschuss von einer Million Euro für den Umbau des Alten Amtshauses in ein Bürgerhaus zur Verfügung zu stellen. „Die ganze Gemeinde steht dahinter. Ich freue mich, dass die Bemühungen erfolgreich waren“, sagt Modder. Wo sie könne, werde sie den neu gegründeten Verein „Bürgerhaus Jemgum“ gerne unterstützen. Das Bürgerhaus werde das kulturelle Leben in Jemgum bereichern und das ohne schon stark ausgeprägte Miteinander in der Gemeinde stärken. „Ohne den Zuschuss könnte das Projekt nicht verwirklicht werden. Das zeigt, dass wir es wirklich ernst damit meinen, den ländlichen Raum zu stärken.“