Gruppe aus dem Landkreis Leer im Landtag

Einen Einblick in die Arbeit des niedersächsischen Landtags bekam jetzt eine rund 50-köpfige Gruppe aus dem Landkreis Leer, die auf Einladung von Hanne Modder nach Hannover gefahren war. Die Gruppe erlebte eine Plenarsitzung im neuen Landtag und diskutierte anschließend mit dem parlamentarischen Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, Wiard Siebels (Aurich), und Hanne Modder. Groß war die Freude, als sich zum Abschlussfoto der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius dazugesellte. Das Foto zeigt die Gruppe mit Boris Pistorius (Mitte) und Johanne Modder (rechts davon) in der Eingangshalle des Landtags.