Stadtbummel und Politik: Besuchergruppe in Hannover

Die Besuchergruppe mit Hanne Modder in der Mitte vor der so genannten Niedersachsen-Treppe im Foyer des Landtags. Bild: Schröder

Hannover – 50 Männer und Frauen aus dem Landkreis Leer und dem Emsland besuchten jetzt auf Einladung von Hanne Modder den Landtag in Hannover, erkundeten die Stadt und erlebten eine Plenarsitzung. Höhepunkt des Tages war eine lange und teilweise leidenschaftliche Diskussion mit Hanne Modder. Dabei ging es unter anderem um den Alltag von Politikerinnen und Politikern , um das Polizeigesetz, den Streit um den Diesel und verkaufsoffene Sonntage.

Die Reisegruppe freute sich, als die Grünen-Abgeordnete Meta Janssen-Kucz während der Diskussion reinschaute und gemeinsam mit Hanne Modder deutlich machte, dass Politikerinnen und Politiker im niedersächsischen Landtag auch über Parteigrenzen hinweg gemeinsam nach Lösungen suchen. Zum harmonischen und sonnigen Tag in Hannover, den alle übereinstimmend als Gewinn bezeichneten, passte es, dass es abends ohne großen Stau nach Hause ging.