Geld aus dem Digitalpakt für Grundschulen in Bunde

Bunde – Die Grundschulen Bunde und Wymeer bekommen Zuschüsse aus dem Digitalpakt. Bunde erhält 24.500 Euro, Wymeer 20.800 Euro. „Mit dem Geld wird die digitale Vernetzung in den Schulgebäuden und auf dem Schulhof aufgebaut und verbessert. Ein wichtiger Schritt, um die Digitalisierung im Unterricht auf den neuesten Stand zu bringen“, meinte die SPD-Landtagsabgeordnete Hanne Modder (Bunde). Sie hatte die Information auf ihre Nachfrage vom niedersächsischen Kultusministerium bekommen.

Mit dem Geld wird in den Grundschulen das digitale Lernen in Klassenstärke ermöglicht. „Bislang waren die Mindeststandards an den Grundschulen in Bunde noch nicht erreicht. Das wird sich jetzt ändern“, meinte Modder.

Der Digitalpakt ist ein milliardenschweres Förderprogramm des Bundes, das die Digitalisierung an den deutschen Schulen voranbringen soll. Die Förderung setzt sich aus einem Sockelbetrag pro Schule und einem Betrag für die Zahl der Schülerinnen und Schüler zusammen.