Liebe Besucherinnen & Besucher,

oder „Moin“ wie man bei uns in Ostfriesland sagt.
Ich freue mich, dass Sie den Weg über meine Homepage gewählt haben, um sich über die Politik der SPD-Landtagsfraktion hier bei uns in Niedersachsen, über meine persönlichen politischen Standpunkte oder über mich als Privatperson und Politikerin zu informieren.

Ich hoffe, dass Ihnen diese Homepage die Antworten auf Ihre Fragen liefert. Vielleicht weckt sie auch Interesse für das ein oder andere Thema. Sicherlich können Sie aber auf diesen Seiten sehr viel erfahren.

Beim Stöbern wünsche ich Ihnen viel Spaß!
Ich freue mich aber auch über den direkten Austausch mit Ihnen! Nehmen Sie doch bei Fragen und Anregungen gerne direkt Kontakt zu mir auf!

Herzliche Grüße,
Hanne Modder

Die Halbzeitbilanz der Landesregierung

Die Corona-Pandemie stellt unser Leben auf den Kopf – und viele von uns vor große Herausforderungen im Alltag, in der Familie, im Beruf. Doch gerade in stürmischen Zeiten können wir Niedersachsen uns auf unseren Ministerpräsidenten Stephan Weil und seine Landesregierung verlassen. Das haben er und sein Team uns in den vergangenen Jahren immer wieder bewiesen.

Unser Niedersachsen ist sturmfest und stark. Wir haben einen genauen Plan, wie wir unser Niedersachsen zurück in einen neuen Alltag führen. Die Vorzeichen haben sich völlig verändert. Aber wir haben für unser Niedersachsen immer noch viel vor und wir freuen uns, das Land in die Zukunft zu führen.

Meldungen

Mehr Schulsozialarbeit in Leer, Ihrhove und Borkum

Leer/Ihrhove/Borkum - An der Grundschule Ihrhove, der Realschule Friesenschuie in Leer und der Oberschule Borkum in Borkum wird die Schulsozialarbeit gestärkt. „Wir lösen damit unser Versprechen ein und bauen die Stellen für Schulsozialarbeiter kontinuierlich aus. Das wollen wir auch in den kommenden Jahren fortsetzen, weil die Kolleginnen und Kollegen nicht nur die Lehrkräfte bei ihrer Arbeit unterstützen, sondern auch direkte Ansprechpartner für Schüler und Eltern sind“, meint Hanne Modder.

Weener Plastik: Im Werkzeugbau weiter ausbilden!

Weener - Hanne Modder hat kein Verständnis für die Entscheidung der Unternehmensführung von Weener Plastik, die Ausbildung in der Abteilung Werkzeugbau einzustellen. „Zwar handelt es sich nur um drei Ausbildungsplätze, aber der Werkzeugbau spielt eine besondere Rolle für den Standort Weener. Wir fordern die Unternehmensleitung daher auf, die Entscheidung zurückzunehmen und unterstützen den Betriebsrat und die IG Metall in jeder Hinsicht“, meinte Modder.

Seglerverein Weener: Diskussion über Lösung des Schlickproblems

Weener - Das anhaltende Schlickproblem im Weeneraner Hafen war das Hauptthema bei einem Gespräch zwischen  Hanne Modder und dem Vorstand des Seglervereins Weener. „Ich werde diesen Besuch noch einmal zum Anlass nehmen, mit unserem Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann über die Problematik zu reden und darum zu bitten, die Entschlickung kommunaler Häfen mit in die bestehende Förderkulisse aufzunehmen, auch wenn sie nicht Seehäfen sind", sagte Modder.