Liebe Besucherinnen & Besucher,

oder „Moin“ wie man bei uns in Ostfriesland sagt.
Ich freue mich, dass Sie den Weg über meine Homepage gewählt haben, um sich über die Politik der SPD-Landtagsfraktion hier bei uns in Niedersachsen, über meine persönlichen politischen Standpunkte oder über mich als Privatperson und Politikerin zu informieren.

Ich hoffe, dass Ihnen diese Homepage die Antworten auf Ihre Fragen liefert. Vielleicht weckt sie auch Interesse für das ein oder andere Thema. Sicherlich können Sie aber auf diesen Seiten sehr viel erfahren.

Beim Stöbern wünsche ich Ihnen viel Spaß!
Ich freue mich aber auch über den direkten Austausch mit Ihnen! Nehmen Sie doch bei Fragen und Anregungen gerne direkt Kontakt zu mir auf!

Herzliche Grüße,
Hanne Modder

Meldungen

Brücke Oldersum: Sperrung wird gelockert

Hanne Modder Johann Saathoff Oldersum - Der SPD-Bundestagsabgeordnete Johann Saathoff (Pewsum) und die SPD-Landtagsabgeordnete Johanne Modder (Bunde) begrüßen die Entscheidung des Wasser- und Schifffahrtsamts Emden (WSA), die Sperrung der Brücke über die Oldersumer Schleuse (Landesstraße 2) zu lockern. Während der vierwöchigen Bauarbeiten, die am16. Juli beginnen, kann die Sperrung an Wochenenden und nachts aufgehoben werden.

Land fördert Sprachförderung in den Kitas kräftig

Die Städte und Gemeinden im Landkreis Leer erhalten 513 000 Euro, um Personal für die Sprachförderung an Kindertageseinrichtungen einzustellen und weiterzuqualifizieren. „Wir sichern damit die Übertragung der Sprachförderung auf die Kitas finanziell ab. Ich bin überzeugt, dass diese wichtige Aufgabe bei den hervorragend ausgebildeten Erzieherinnen und Erziehern im Landkreis Leer am besten aufgehoben ist“, sagt die SPD-Landtagsabgeordnete Johanne Modder (Bunde). Der Landkreis Emsland, den Hanne Modder als Abgeordnete für die SPD betreut, erhält etwas mehr als 981 000 Euro.

Ministerin Honé unterstützt Jemgumer Projekte 

Jemgum - Birgit Honé ist optimistisch, dass das Land Niedersachsen den Umbau der Ziegelei Cramer in ein Kunst- und Kulturmuseum in Jemgum unterstützen kann. Das signalisierte die Ministerin für Europa- und Bundesangelegenheiten sowie für die Regionale Entwicklung bei einem Besuch der Gemeinde auf Einladung von Hanne Modder. „Dieses Projekt hat eine große Strahlkraft“, meinte Honé.